Arzthaftungsrecht

Familienrecht

Verkehrsrecht

Versicherungsrecht

Erbrecht

Crash! ... und nun?

Beim Unfall sind Sie meist auf sich allein gestellt.

Deshalb hier ein paar Tipps, damit Sie Ihrem Recht später nicht hinterherlaufen:

  • Unfallstelle sichern!
  • Umgehend Polizei und -falls erforderlich- Rettungswagen rufen.
  • Auch wenns schwer fällt - immer kühlen Kopf bewahren! Nicht vom Unfallgegner einschüchtern lassen.
  • Keine spontanen Schuldbekenntnisse
  • Nichts verändern, bevor die Polizei eintrifft. Wird doch etwas bewegt, eine Skizze anfertigen oder fotografieren.
  • Notieren Sie Namen des Fahrers (Führerschein) und Halters (Fahrzeugschein), amtliches Kennzeichen sowie Versicherungsgesellschaft und -nummer Ihres Unfallgegners.
  • Überprüfen Sie das Protokoll der Polizei, korrigieren Sie notfalls Unstimmigkeiten oder falsche Sachverhalte.
  • Lassen Sie sich vor Ort von nichts und niemandem beeinflussen. Nehmen Sie keine kostenlosen Angebote von unseriösen "Unfallhelfern" (Abschleppunternehmern, Werkstätten, Mietwagenunternehmern) an, mit denen oft die Abtretung Ihrer Ansprüche verbunden ist.Anwaltshonorar

So kommen Sie zu uns

Parkplätze vorm Haus vorhanden!

oder

Anschrift

Königsbrücker Landstraße 77
01109 Dresden

Kontakt

Telefon: 0351 - 880 44 14
Telefax: 0351 - 890 24 06

Bürozeit

Mo - Do 10.00 - 17.00 Uhr
Fr 10.00 - 15.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

 

Weiteres

Scroll to top