Arzthaftungsrecht

Familienrecht

Verkehrsrecht

Versicherungsrecht

Erbrecht

Eingehende Beratung und Formulierungshilfe bei der Errichtung von Verfügungen der immateriellen Lebensvorsorge, wie:

Betreuungsverfügung

Sie entscheiden hierdurch selbst, wen das Vormundschaftsgericht für Sie als persönlichen Betreuer einsetzt.

Vorsorgevollmacht

Sie ist in der Regel eine Generalvollmacht und schließt daher die richterliche Anordnung einer Betreuung für Sie aus.

Sorgerechtsverfügung

mit dieser können Sie im Fall der Notwendigkeit eine Person Ihres Vertrauens als Vormund für Ihr minderjähriges Kind bestimmen, welche die elterliche Sorge erhalten soll.

Patientenverfügung

Sie entscheiden selbst über Durchführung von lebensverlängernden Maßnahmen im Ernstfall einer Krankheit oder einem Krankheitsverlauf.

Organspendeverfügung

Sie entscheiden dadurch, ob und welche Ihrer Organe gespendet werden sollen.

Trauerverfügung

Diese legt Ihre Wünsche und Vorstellungen zur Art und Weise Ihrer Bestattung für Sie fest.

Auf Wunsch kann die Einstellung der Verfügung in das Verfügungszentralregister der DVZ vermittelt werden.

So kommen Sie zu uns

Parkplätze vorm Haus vorhanden!

oder

So kommen Sie zu uns!

Anschrift

Königsbrücker Landstraße 77
01109 Dresden

Kontakt

Telefon: 0351 - 880 44 14
Telefax: 0351 - 890 24 06

Bürozeit

Mo - Do 10.00 - 17.00 Uhr
Fr 10.00 - 15.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

 

Scroll to top
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok